Digitale Echtzeitinformationen über alle Etagen
Wohnhäuser, Berlin

Barrierefrei rauf- oder runterfahren und dabei immer aktuell informiert: Wie ein Mehrfamilienhaus in Berlin-Friedenau von einem neuen Schindler-Service profitiert.

Eckdaten

Standort
Rheinstraße 5, 12159 Berlin

Fertigstellung
2021

Produkte
Digital Media Services

  • Wohnhäuser
  • Berlin
  • Customized

Projektbeschreibung

Wann wird die Heizung das nächste Mal abgelesen? Brauche ich einen Schirm oder werde ich trocken ans Ziel kommen? Und wo gibt’s die beste Fahrradwerkstatt der Stadt? Die Bewohner des Berliner Mehrfamilienhauses an der Rheinstraße in Berlin-Friedenau sind stets auf dem Laufenden. Ob Infos rund ums Gebäude-Management, Werbung aus dem Kiez oder die neuesten Wetterdaten: Während der Fahrt mit dem Aufzug bekommen sie Informationen in Echtzeit. Dafür wurden ein Glasaufzug mit einem Schindler Ahead MediaScreen nachgerüstet. „Bereits wenige Monate nach der Installation fühlten sich die Mieter besser informiert und wussten die ausgespielten Anregungen sehr zu schätzen“, sagt Immobilieneigentümer Carl von Seydlitz. Denn der News-Kanal hält Fahrgäste von ihrer Wohnung bis ins Erdgeschoss stets auf dem neusten Stand. Der Screen wurde kostenfrei im Rahmen des Schindler Media Network nachträglich installiert. Immobilieneigentümer und Gebäudebetreiber können davon in vielen deutschen Städten profitieren.

Von Hardware bis Software alles aus einer Hand

Seit November 2021 ersetzt die digitale Kommunikationslösung die früheren Papieraushänge in den Aufzügen. Die Carl von Seydlitz Hausverwaltung kann Bewohner nun auch tagesaktuell über Gebäudeupdates oder kurzfristige Wartungsarbeiten informieren. Durch ein webbasiertes Content Management System (CMS) kann ein Kunde die auf den 32"

großen Screens ausgespielten Inhalte jederzeit von überall aus anpassen. Dadurch ist es möglich den Bewohnern auf Tageszeit, Wetterlage oder Event zugeschnittene Inhalte auszuspielen. Der Kunde kann die digitale Lösung rund um die Uhr überwachen und behält Wartungszyklen im Blick. Sollte ein Bildschirm ausfallen, kann der Kunde dies über die Plattform erkennen.

Das Digital-out-of-Home-Netzwerk als neuer Kommunikationskanal

Die digitale Kommunikationslösung ist in verschieden Größen verfügbar und reicht im Kleinformat von einem 15,6 Zoll bis zum 32-Zoll großen Screen. Mit einer Bildschirmdiagonale von 55, 65 oder 75 Zoll füllen die Displays meist die gesamte Rückwand der Aufzugskabine aus. „So ist für jeden Aufzug und für jede Anwendung die passende Bildschirmgröße vorhanden. Die Medienträger wurden speziell für den Einsatz in Aufzügen entwickelt“, sagt Florencia Cirio, Head of Digital Media Products bei Schindler.

Bis Ende 2022 sollen bundesweit mehrere Tausend Aufzüge in Büro- und Wohngebäuden mit den Schindler Media Screens ausgestattet und Teil des Digital-out-of-Home-Netzwerks (DooH) sein. So zeigen Aufzugscreens in Einkaufszentren kurze Werbevideos oder bewerben Sonderaktionen einzelner Shops. In Hotels oder Kongresszentren wiederum lassen sich Gäste via Screen begrüßen. Nutzen Schindler Kunden den digitalen Mediendienst im Abonnementmodell, können sie die Inhalte vollständig selbst gestalten. Im Werbemodell hingegen können Kunden vordefinierte Inhalte des DooH-Netzwerks mit eigenen Inhalten kombinieren.

Technische Details

Digital Media Services

Ausstattung
32-Zoll großer Screen

Besonderheiten
Nachträgliche Montage in Glaskabine

Technische Details

Produktname
Digital Media Services

Ausstattung
32-Zoll großer Screen

Besonderheiten
Nachträgliche Montage in Glaskabine

Ansprechpartner*in

Berlin

Bei Fragen zu dieser Referenz kontaktieren Sie bitte den zuständigen Ansprechpartner für die Region Berlin.

Region Berlin
Vertrieb Neuanlagen

Tel. 030 70290
Mobil 030 7029

berlin@schindler.com